Willkommen auf der neuen Website von krafton van BIJL

krafton® GFK Profile in
Bahninfrastruktur

Unsere Konstruktionsprofile haben die EBA-Zulassung und können damit eingesetzt werden in der Bahninfrastruktur der Deutschen Bahn. Faserverbundwerkstoffe sind erheblich leichter als Metalle. Zudem weisen unsere GFK-Konstruktionsprofile eine sehr gute Korrosions- und Witterungsbeständigkeit auf und sind Nichtleiter. Damit ist GFK ein ausgezeichnetes Produkt für DB Projekte. Aufgrund ihres geringen Gewichtes können die Profile beispielsweise als GFK-KabelkanäleRead more

Unsere Konstruktionsprofile haben die EBA-Zulassung und können damit eingesetzt werden in der Bahninfrastruktur der Deutschen Bahn. Faserverbundwerkstoffe sind erheblich leichter als Metalle. Zudem weisen unsere GFK-Konstruktionsprofile eine sehr gute Korrosions- und Witterungsbeständigkeit auf und sind Nichtleiter. Damit ist GFK ein ausgezeichnetes Produkt für DB Projekte.

Aufgrund ihres geringen Gewichtes können die Profile beispielsweise als GFK-Kabelkanäle und oftmals auch als Sonderkonstruktionen aus GFK ohne Einsatz von Kränen transportiert und errichtet werden. Die Anpassung vor Ort ist unkompliziert und sicher: Funkenflug wie bei Metallen gibt es nicht und das GFK Material ist elektrisch isolierend.

GFK Konstruktionen können im Rahmen von Modernisierungen oder beim Neubau von Eisenbahnbrücken sicherheitsgefährdende Holz- und Stahlabdeckungen sowie Geländer ersetzen. Extrem stabil, korrosionsbeständig und darüber hinaus optisch ansprechend lassen sich Brückengeländer aus GFK Konstruktionsprofilen montieren. Darüber hinaus entfallen hohe Kosten für die Erdung der Bauten, da der Werkstoff elektrisch isolierend ist.